Copa do BJJ 2.0 Würzburg

Grappling und BJJ in Würzburg: Copa do BJJ 2.0

Am Samstag startete das Munich MMA Team bei der zweiten Auflage des Copa do BJJ in Würzburg.

Vorab ein großes Kompliment an die Veranstalter, die wieder einen professionellen und reibungslosen Ablauf realisierten!

Gemeinsam mit unserer “Pound for Pound Team” BJJ Familie sammelten wir gemeinsam Punkte als “Carlson Gracie Team”, in Gedenken an die BJJ Legende und Vaterfigur vieler großer Athleten, Carlson Gracie, dessen Todesjahr sich 2016 zum zehnten mal jährt.

Das Munich MMA Team ging wie immer mit einem bunten Mix aus Routiniers und Erstkämpfern an den Start:

Raphael: 4 x Gold (Gi + Nogi, jeweils in der Gewichtsklasse und der offenen Kategorie)
Raphael ist das Paradebeispiel für harte und konsequente Arbeit und an diesem Samstag kam für ihn alles zusammen. In einer fantastischen Leistung dominierte er alle seine (teilweise deutlich schwereren Gegner), zeigte herausragende Technik und nahm verdient 4 Goldmedaillen mit nach Hause. Hier ein kleines Highlight, dass das Team von fight24 nach dem Wettkampf veröffentlichte: Highlight Rapha

Lorenz: Gold im Gi, Silber Nogi
Erstes Turnier als Blaugurt. Direkt dominant abgeliefert. Auch hier gibt es keine Geheimnisse, Lorenz ist immer im Training, investiert seine Zeit und Energie um besser zu werden und kämpft eben auch so!

Nik: Bronze Nogi
Unser Stand-up Gott und Gym Adonis zeigte in seinem ersten Grappling Turnier was in ihm steckt und kämpfte hart, unermüdlich und mit Herz und stand am Ende des Tages mehr als verdient auf dem Treppchen. Es ist nicht einfach für Sportler, die in ihrer Distanz zu der Gym Elite gehören, über ihren eigenen Schatten zu springen und wieder weiter unten in der Nahrungskette sich neuen Herausforderungen zu stellen. Nik ist ein Beispiel wie man genau daran wächst!

Jana: Silber Gi, Gold Nogi
Jana räumte in ihrem ersten Turnier gleich richtig ab und erkämpfte sich mit schöner Technik und Köpfchen gleich 2 Medaillen – herzlichen Glückwunsch.

Dima: Bronze Gi, Silber Nogi
Dima kämpfte sich bei den Leichtgewichten 2 mal aufs Treppchen – starke Leistung.

Shota: Bronze Nogi
Shota zerstörte die Superschwergewichte und stand, wie es einem Kriegsgott gebührt, am Ende auf dem Treppchen.

Daniel: Bronze im Gi
Unser Weltenbummler war leider vom Verletzungspech verfolgt, lies sich jedoch niemals unterkriegen und nahm sich verdient die Bronzemedaille im Gi mit nach Hause.

Auch alle anderen Krieger für die es diesmal leider nicht gereicht hat haben alles auf der Matte gelassen und an Wettkampferfahrung gewonnen!

Wie man am Titelbild sieht haben wir die Teamwertung übrigens geholt 🙂

!!!ALLE FINALKÄMPFE GIBT ES AUF fight24 ZU SEHEN!!!

Post Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

What's Hot

Weitere Artikel

Grappling Industries

Grappling Industries: BJJ & Nogi Action in München

Am 03.11.2019 traten wir mit Heimvorteil bei den Grappling Industries an.  Als Münchner Team hatten wir den Anspruch die Teamwertung zu gewinnen.  Fast alle Alters-, Leistungs- und Gewichtsklassen waren besetzt und viele Siege konnten verbucht werden.  Auch Niederlagen bilden eine Grundlage für wichtige Lehrnerfahrungen, allerdings fielen diese an diesem Sonntag eher knapp aus.  Das Team “Pound for Pound” konnte 41 Gold, 31 Silber und 17 Bronzemedallien gewinnen. Somit steht das Team im Europa Ranking von Smoothcomp auf Platz 1.   So viele herraussragende Leistungen machen es sehr schwer einzelne Erfolge hervorzuheben ohne Jemanden zu vergessen.   Ein paar Highlights will ich allerdings nicht vorenthalten:  Alle unserer Bjj Kämpferinnen (Imke,

Weiterlesen »
BJJ Bavaria Open

BJJ Bavarian Open

Am 17.11. gingen wir mit einer ganzen Armee von BJJlern bei den Bavarian Open an den Start. Von Erstkämpfern bis zu unseren besten Wettkämpfern war

Weiterlesen »
Shooto Contenders xxx

Shooto Contenders XXX

Bei der 30en Ausgabe der Contenders Reihe gingen wir mit fünf Athleten an den Start: Manuel gewinnt den ersten Kampf durch Submission, kämpft dann ein

Weiterlesen »