BJJ & NOGI TRAININGSKONZEPT

Position der Woche

Stand

(Gilt in allen Basic Einheiten)

Nogi Thema des Monats

Front Headlock

(Gilt in allen Nogi Technik Einheiten)

BJJ Thema des Monats

Half Guard

(Gilt in allen BJJ Technik Einheiten)

Wir unterscheiden unsere BJJ & Nogi Einheiten wie folgt:

BJJ/NOGI Basic

Erklärung: In Anlehnung an unser erfolgreiches BJJ Basic Camp haben wir unsere Basic-Einheiten konzeptionell verbessert. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Grundpositionen, ihre Ziele und das richtige Verhalten in diesen Positionen. In dieser Einheit rotieren wir die Grundpositionen jede Woche durch.
Die „Position der Woche“ werden in folgender Reihenfolge behandelt:
Closed Guard
Open Guard
Half Guard
Side Control
Mount
Back Control
Turtle
Stand
Beinhebel

Ziel: Unser Ziel ist es, Anfängern unseren Sport schneller zu vermitteln, indem sie die Konzepte und Positionen verstehen und sich nicht mit einer Vielzahl einzelner Techniken herumschlagen müssen. Positionssparring und Rollen sind auch in diesen Einheiten ein fester Bestandteil.

Voraussetzung: Diese Einheit richtet sich an Anfänger und an alle Sportler, die sich wünschen die Basics konzeptionell besser zu verstehen.

BJJ/NOGI Technik

Erklärung: Die Technik-Einheit macht den größten Teil unseres Stundenplans aus. Sie ähnelt sehr den klassischen BJJ- oder Nogi-Einheiten (es wird also selbstverständlich viel gerollt). Besonders an unseren Technik Einheiten ist, dass wir uns jeden Monat auf ein bestimmtes Thema fokussieren. Das „Thema des Monats“ wird zu Beginn des Monats von den Trainern besprochen und festgelegt.

Ziel: Auf diese Weise haben alle Sportler die Möglichkeit, sich intensiv mit einem Thema auseinanderzusetzen und es besser zu verstehen, unabhängig davon, welcher Trainer sie gerade begleitet. Jeder Trainer bringt dabei seine eigene Handschrift ins Training ein. Im Laufe des Monats können alle Teilnehmer verschiedene Herangehensweisen zum selben Thema kennenlernen.

Voraussetzung: Diese Einheit ist für alle Sportler geeignet.

BJJ/NOGI Drill

Erklärung: Diese Einheit  richtet sich an fortgeschrittene Sportler. Hier können sie sich mit ihren eigenen Themen beschäftigen und diese beim Drillen und im Positionssparring verbessern. Gleichzeitig wird das Training von einem Trainer angeleitet und es gibt eine vorgegebene Struktur. Der Trainer steht auch explizit bereit, um offene Fragen zu beantworten. Auch hier wird wie in jeder Einheit am Ende gerollt.

Ziel: Bis jetzt gab es kaum die Möglichkeit im offiziellen Training an eignen Themen zu arbeiten. Hiermit geben wir Euch eine Einheit, in der ihr genau das machen könnt.

Voraussetzung: Zwei Streifen Weißgurt und ein vorbereitetes Thema, das ihr in dieser Stunde behandeln wollt.

BJJ/NOGI Comp

Erklärung: Diese Einheit richtet sich explizit an unsere Wettkämpfer. Hier analysieren wir gemeinsam Probleme, trainieren wettkampfrelevante Situationen und simulieren so gut wie möglich Turnierkämpfe.

Ziel: Damit geben wir den aktiven Wettkämpfern die Möglichkeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren und sich auf ihre bevorstehenden Wettkämpfe vorzubereiten.

Voraussetzung: Diese Einheit ist nur auf Einladung. Sprecht gerne einen der Senior Coaches (Rapha, Chris, Jan, Ferdi) diesbezüglich an.