corona_3d_slider_Fullscreen_16x9_LoRes

Munich mma hygieneschutzmassnahmen Stand November 2021

Für JEDE Person, die das Gym betritt, gelten die folgenden Regeln.

  • Wenn Du dich krank fühlst, jegliche Symptome aufweist oder in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer infizierten Person hattest, ist die Teilnahme am Training nicht gestattet!
  • Der Zutritt in das Gym ist nur gestattet, wenn Du die durch die Krankenhausampel festgelegten 3G / 3G+ / 2G erfüllst, also entweder geimpft, genesen oder getestet bist und den entsprechenden Nachweis mit Dir führst. Weitere Informationen hierzu findest Du in der unterstehenden Rundmail.
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Training ist die vorherige Buchung des jeweiligen Kurses über die Mindbody Plattform oder durch einen unserer Mitarbeiter.
  • Bitte desinfiziere Deine Hände unmittelbar nach dem Betreten des Gyms.
  • Bitte trage eine Maske in allen Bereichen des Gyms.
  • Während des Trainings darfst Du die Maske abnehmen.
  • Bitte halte stets zu allen Personen, außer Deinem Trainingspartner, mindestens 1,5 Metern Sicherheitsabstand.
  • Zuschauer sind unter der Voraussetzung, dass alle oben genannten Regeln eingehalten werden, gestattet.

Auszug aus der Corona Info Rundmail vom 5.11.2021

Auswirkungen der Krankenhausampel auf unseren Trainingsbetrieb

Im Rahmen des Infektionsschutzes gelten für uns als Sportstätte ab dem kommenden Wochenende neue Regeln.

Für nachweislich geimpfte und genesene Sportler ändert sich, außer der FFP2-Maskenpflicht, nichts.

Die für testpflichtige Sportler geltenden Änderungen orientieren sich an der „Krankenhausampel„. 

Bei „grün“ gelten die am heutigen Tag noch gültigen Regeln, also keine Änderungen.

Bei „gelb“ (aller Voraussicht nach ab Sonntag) gilt als Maskenstandard wieder die FFP2-Maske im Eingangsbereich sowie der Umkleide. Für Kinder und Jugendliche gelten wieder die schon gewohnten Sonderregeln (Stoffmaske in der Grundschule, im Übrigen medizinische Maske).
3G-Regeln werden zu 3G plus: Personen die nicht geimpft oder genesen sind, müssen statt einem Selbsttest/Schnelltest einen PCR-Test vorlegen. 

Bei „rot“ gilt 3G-Plus-Regeln werden zu 2G: Zugang zum Training ist nur noch für geimpfte und genesene Personen erlaubt, nicht für getestete. 

Kinder und Jugendliche: Aktuell gehen wir davon aus, dass sich für Kinder unter 12 Jahren nichts ändert und sie von den o.g. Regelungen nicht betroffen sind.
Für Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren fehlen aktuell noch Hinweise darauf, ob die regelmäßigen Testungen in der Schule ausreichen oder nicht.


Ich habe die Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen. Wie schon in der Vergangenheit herrscht leider ein gewisses Informationschaos und ich hoffe alles hier ist und bleibt korrekt. In jedem Fall informieren wir umgehend und zuverlässig.

Post Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

What's Hot

Weitere Artikel