SMIYC Underground in München

SMIYC: Underground – Das zweite Grappling Spektakel in München

von Christian Soetebier

Am Samstag, den 5.3. war es mal wieder soweit: Es ging ins Backstage zu „Shoot me if you can: Underground“ (oder kurz: SMIYC) um nach der Submission und den Preisgeldern zu jagen!

Unser Team war natürlich auch stark vertreten und ich konnte als Referee die Kämpfe und die gute Atmosphäre auch bei den Zuschauern hautnah miterleben. Während Sascha Sharma elegant durch den Abend moderierte und Felix, Malte und Alex den wirklich reibungslosen Ablauf des Abends gewährleisteten, konnten unsere Jungs ordentlich abliefern und vor Publikum zeigen, was in ihnen steckt! Dabei wurden die Kämpfe wie immer musikalisch vom DJ begleitet und erstmals komplett von Fight24.tv gefilmt.

Steffen, Max und Fernando lieferten starke Kämpfe, konnten sich jedoch leider diesmal nicht durchsetzen.

Manni bewies großes Kämpferherz in seinem ersten Kampf, in dem er sich aus gleich zwei geschlossenen RNCs befreite und schlussendlich selbst mit RNC den Sack zu machte! Im zweiten Kampf fiel er jedoch endgültig dem Choke seines Gegners zum Opfer. Dennoch: Starke Leistung!

Der Star des Abends war definitiv Edis: Er konnte sich in gleich drei Kämpfen (mit teils überraschenden Eingängen) den Sieg durch Armbar holen nur um im Finale seinen 30 Kilogramm schwereren Gegner der +80kg Klasse mit der zweitschnellsten Submission, einer Triangle, zur Aufgabe zu bringen. Damit sahnte er gleich doppelt Preisgeld ab!
Alles in allem war der Abend für alle, also Veranstalter, Kämpfer und Zuschauer, ein voller Erfolg und man darf sich schon auf das nächste „Shoot me if you can“ freuen.

Wer das Event verpasst hat oder einfach nochmal Revue passieren lassen möchte, kann sich die Kämpfe auf fight24.tv über folgenden Link ansehen: SMIYC auf fight24.tv

Post Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

What's Hot

Weitere Artikel

Grappling Industries

Grappling Industries: BJJ & Nogi Action in München

Am 03.11.2019 traten wir mit Heimvorteil bei den Grappling Industries an.  Als Münchner Team hatten wir den Anspruch die Teamwertung zu gewinnen.  Fast alle Alters-, Leistungs- und Gewichtsklassen waren besetzt und viele Siege konnten verbucht werden.  Auch Niederlagen bilden eine Grundlage für wichtige Lehrnerfahrungen, allerdings fielen diese an diesem Sonntag eher knapp aus.  Das Team “Pound for Pound” konnte 41 Gold, 31 Silber und 17 Bronzemedallien gewinnen. Somit steht das Team im Europa Ranking von Smoothcomp auf Platz 1.   So viele herraussragende Leistungen machen es sehr schwer einzelne Erfolge hervorzuheben ohne Jemanden zu vergessen.   Ein paar Highlights will ich allerdings nicht vorenthalten:  Alle unserer Bjj Kämpferinnen (Imke,

Weiterlesen »
BJJ Bavaria Open

BJJ Bavarian Open

Am 17.11. gingen wir mit einer ganzen Armee von BJJlern bei den Bavarian Open an den Start. Von Erstkämpfern bis zu unseren besten Wettkämpfern war

Weiterlesen »
Shooto Contenders xxx

Shooto Contenders XXX

Bei der 30en Ausgabe der Contenders Reihe gingen wir mit fünf Athleten an den Start: Manuel gewinnt den ersten Kampf durch Submission, kämpft dann ein

Weiterlesen »